Rufen Sie uns an 09436-600

Handy-Anruf mit einem Klick
Rückrufservice, wir rufen zurück!



Fahrschule Weinzierl
Krankenhausstraße 7
93149 Nittenau
Email: info@fahrschule-weinzierl.de

Tel.: 09436 -600
Fax: 09436 - 2700

AKTUELLES


Jan 21, 2019

Wir haben unsere Fahrzeugflotte mit einer Honda Rebel erweitert

Häufige Fragen

10 Tage Ausbildung + 1 Tag die Prüfung, es kann aber je nach Vorkenntnise die Ausbildungszeit auch kürzer angesetzt werden. Sprechen Sie mit uns, wir machen Ihnen einen Vorschlag.

Wir haben ein sogenanntes "nonstop" System, d.h. man kann bei uns jeden Tag außer Sonn- und Feiertage mit der Ausbidlung beginnen. Sie haben dadurch keine Einschränkung bei der Planung Ihrer Urlaubs- bzw. Ferienzeit. Die Anmeldung muss, aber 3 Wochen vor Anreise bei uns eingehen.


Für Ihre Ausbildung sichern wir Ihnen schon heute eine ruhige und erfolgreiche Schulung zu. Sie haben jeden Tag 2 bis 4 Stunden praktischen Unterricht, und 2 Einheiten Theorieausbildung. In der Freizeit können Sie sich erholen, oder auch in unseren Räumen Prüfungsfragen auf dem PC üben. Unsere Räumlichkeiten stehen in den ganzen Tag zur Verfügung. Für Kaffee und Getränke ist bestens gesorgt. Ein Fahrlehrer/in ist ganztags für Unterstützung anwesend.

Gruppenbild-05


Wohnen in unsere eigenen Fahrschul-Pension

Sie können Ihre Unterkunft selber wählen oder wir reservieren für Sie

Unterkunftsverzeichnis bitte hier klicken


Info: Eine Prüfung kann nur abgelegt werden, wenn ein Prüfauftrag bei unserem zuständigen TÜV vorliegt. Da die Sachbearbeiter der einzelnen Ländratsämter sehr unterschiedliche Anschauungen von Intensiv- und Ferienfahrschulen haben, ist es wichtig, dass Sie zuerst ein persönliches Gespräch mit uns führen.

  • Führerscheinantrag bei der zuständigen Führerscheinstelle holen (Landratsamt oder Kreisamt)
  • Führerscheinantrag ausfüllen mit Angabe unserer Fahrschule (Ferienfahrschule Weinzierl, Krankenhausstraße 7; 93149 Nittenau)
  • Führerscheinantrag bei dem zuständigen Einwohnermeldeamt Ihren Wohnsitz bestätigen lassen.
  • Bestätigten Führerscheinantrag bei der Führerscheinstelle einreichen. (mit Passbild; Sehtest; bei Ersterwerb Vorlage des Esten Hilfe Kurs-Teilnahme)
  • Wichtig ist, dass Sie der zuständigen Führerscheinstelle angeben wohin der Prüfauftrag geschickt werden soll (TÜV Weiden; Vohenstraußer Straße 3; 92637 Weiden)